Retreat – 07./08. Februar 2019

Der Retreat soll dem Austausch von den Beteiligten über die Projekte dienen. In diesem Jahr haben sich der aktuelle Jahrgang mit dem Jahrgang aus 2017/18, den Betreuer*innen und Organisator*innen des Programms in Bergkirchen getroffen, um Vorträge zu den einzelnen Projekten zu hören.

Für uns bedeutete dies, dass wir eine kleine Präsentation zu den Hintergründen und bisherigem Ablauf unseres Projekts erstellen und vortragen sollten und vom anderen Jahrgang einen guten Überblick über bereits fortgeschrittene oder abgeschlossene Projekte bekommen haben. Nach jedem Vortrag gab es eine Diskussion, durch das zahlreiche erscheinen der Betreuer*innen konnten so in einer lockeren Atmosphäre viele Denkanstöße gegeben werden, wie man gewisse Projekte noch optimieren kann oder welche möglichen Schwierigkeiten man bedenken sollte. Auch mögliche Folgeprojekte oder offene Fragen im Forschungsgebiet wurden besprochen. Es ergab sich ein reger Austausch und beim gemeinsamen Essen konnte man alle Teilnehmenden auch mal in einem lockeren Zusammenhang kennen lernen und sich austauschen.

Eine schöne Erfahrung und produktive Art von Rückmeldung für alle!

KlinStrucMed – Nachrichten